Arbeitsrecht in der Tankstellenpraxis

Was Sie mindestens wissen sollten, um arbeitsrechtliche Probleme zu meistern

Seminarziele

Ein fundiertes arbeitsrechtliches Grundwissen, wie z. B. über die Rechte und Pflichten eines Arbeitnehmers, ist unabdingbar. Auch sollte eine klare Vorstellung über die richtigen Maßnahmen bei Störungen im Arbeitsverhältnis, wie z. B. Krankheit, Schwachleistungen und Verstößen gegen die Betriebsordnung bzw. Aufgabenbeschreibung vorhanden sein. In diesem Seminar liegt der Schwerpunkt in der Vermittlung der Grundlagen des Arbeitsrechts zu den relevanten Themen für die Tankstellenpraxis.

Seminarinhalte

Gesetzliche Grundlagen im Arbeitsrecht

  • Allgemeine Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag
  • Was man bei der Einstellung berücksichtigen sollte
  • Arten von Arbeitsverhältnissen
  • Bestandteile von Arbeitsverträgen
  • Grundlagen zum Entgelt, zum Urlaub und zur Arbeitszeit
  • Umgang mit Krankheit
  • Störungen im Arbeitsverhältnis
  • Kündigung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen

… und das nehmen Sie mit

  • Praktische Kenntnisse über das arbeitsrechtliche Einmaleins in Ihrer arbeitstäglichen Praxis an der Tankstelle.
  • Die „richtige“ Reaktion in Standardsituationen sowie Abrundung Ihres Führungs-Know-hows in juristischen Tagesfragen.

Referent

#
Detlef Holst
Spezialist für Personal & Recht und den Shop

Teilnehmerkreis

Stationsleiter/Pächter, Führungskräfte

Dauer

Tagesseminar

Alle Preise gelten pro Person und zzgl. Mwst.

€ 298,- Für Mitglieder der Verbände bft, Uniti, BTG, ZTG Preis inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung

Preis für Nichtmitglieder € 358,-


Termine auf Anfrage